Herren Weekender XXL: Feynsinn Reisetasche "Ashton" - Die sehr gute Mittelklasse

Der XXL Herren Weekender „Ashton“ von Feynsinn erfreut sich großer Beliebtheit. In diesem Artikel stelle ich Ihnen die Leder Wochenendtasche vor, angefangen bei der Ausstattung und dem Design und schließlich die Meinungen der Käufer.

Werbung

Ausstattung und Design des Herren Weekender "Ashton" von Feynsinn

Zunächst fällt auf, wie schmal der Herren Weekender ist: 18 cm. Damit erfüllt er locker die Vorgaben der Fluggesellschaften für Handgepäck. Aber auch die restlichen Abmessungen wirken wie dafür gemacht, denn auch die Höhe von 35 cm hält die gängigen Vorschriften ein. Einzig bei der Länge von 60 cm ist er einige Zentimeter über den zulässigen Durchschnittsmaßen, die bei circa 55 cm liegen. Das sollte jedoch kein Problem darstellen, sodass ich diese Reisetasche bedenkenlos zur Mitnahme an Bord empfehlen kann.

 

Die insgesamt großen Abmessungen erlauben aber auch den Einsatz als Sporttasche oder eben, wie ja eigentlich auch gedacht, als Hauptgepäck für den Kurztrip zum Beispiel übers Wochenende. Besonders schön: Trotz der anständigen Größe und des großen Stauraums bringt die Tasche (inkl. Verpackung!) nur 1,8 Kilogramm auf die Waage. Das ist gutes Mittelfeld bzw. sogar eher leicht. Berücksichtigt man noch die Ausstattung, ist das ein sehr erfreulicher Wert.

 

Der Leder Weekender ist in mehreren Farben verfügbar. Der Hersteller verspricht ein weiches „Cow Smooth“ Leder und hohe Qualität. Natürlich verfügt der Weekender über einen Schultergurt, der sich abnehmen und verstellen lässt. Alle verwendeten Metalle sind nickelfrei. Mitgeliefert wird ein Dustbag, also ein Staubbeutel.

 

Es gibt in der Haupttasche eine mit Reißverschluss ausgestattete Innentasche für kleinere Dinge sowie zwei lässige Außentaschen, die jeweils an der schmalen Seite angebracht sind und der Tasche weiteren Charakter geben.

 

Was mir rein von den Bildern weniger gut gefällt: Schultergurt und Handgriffe scheinen recht schmal zu sein. Das kann auf die Dauer zulasten des Tragekomforts gehen, gerade auch weil die Tasche viel Stauraum bietet und so einiges an Gewicht tragen können dürfte – ist aber reine Spekulation.

 

Nützlich finde ich dagegen die fünf metallenen Füße, die den Boden der Reisetasche vor Schmutz und Abnutzung schützen.

 

Laut des schweizerischen Herstellers wurde der Weekender vollständig von Hand gefertigt und hat eine hervorragende Verarbeitung, die sich etwa in sauberen Nähten zeigt. So soll er robust sein und langfristig halten. Feynsinn will in seinen Taschen einen puristisch-urbanen Stil mit hoher Funktionalität verbinden.

Werbung

Was die Rezensenten meinen: Viel Lob und etwas Kritik

Wie Sie das von dieser Seite kennen, verschweige ich Ihnen nicht, was es Negatives zu berichten gibt. Allerdings betone ich auch hier wieder: Ich hätte die Tasche nicht ausgewählt, wenn sie nicht zu den beliebtesten gehören würde. Wir „jammern“ hier also auf hohem Niveau.

 

Nur einige wenige Käufer sind nicht begeistert. Man moniert ein billiges Aussehen, was jedoch andere, die ebenfalls Kritik an dem Herren Weekender üben, relativieren, indem sie die besonders schicke Optik loben. Allerdings gibt es Bedenken hinsichtlich der Lederqualität und des angeblich chemischen Geruches. Außerdem weicht, so ein Rezensent, die Farbe von der auf dem Foto ab. In der Realität sei die Tasche dunkler.

 

Insgesamt sind die sehr wenigen kritischen Bewertungen etwas wortkarg und kurzatmig, so richtig schlau wird man nicht daraus.

 

Jetzt komme ich zum Positiven, das in den Kundenmeinungen deutlich überwiegt und so zu einem insgesamt guten Ergebnis führt. Auffällig ist, dass sich die Punkte wiederholen, dass also ähnliches Lob mit leicht veränderten Nuancen ausgesprochen wird. Im Einzelnen mögen die Leute paradoxerweise das, was andere Leute kritisieren, nämlich Geruch und Lederqualität.

 

Hier die einzelnen Punkte, die positiv herausstechen, aufgelistet:

 

  • Weiches Leder, schöne Optik

  • Super Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Keine störenden Gerüche, sogar teilweise ein sehr angenehmer Geruch

  • Nähte und Reißverschluss perfekt verarbeitet

  • Tolle Größe, mitunter auch für längere Trips als nur ein Wochenende geeignet

 

Insgesamt denke ich, dass man mit diesem Herren Weekender nichts falsch macht und vieles richtig. Preislich im Mittelfeld angesiedelt, bekommt man offenbar eine gute Qualität und ordentlich Stauraum für sein Geld.

Werbung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0